Automotivesektor

cardinal Tapes, Ihr Partner für konfektionierte Klebebänder, betreut ebenfalls den Automotivsektor mit Klebetechnik. In der Automobilindustrie sind viele verschiedene Branchen vertreten und somit auch die Klebeband Industrie. Kupferklebebänder sind beispielsweise ideal geeignet zur Herstellung leitender Verbindungen bei unterschiedlichsten metallischen Bauteilen. Aber auch die Aluminiumklebebänder sind in der Automobilbranche sehr gefragt. Bei diesen Klebebändern werden Folien aus Rein-Aluminium verwendet, welche nahezu alle aus Weich-Aluminium bestehen. Diese werden dann mit Wärme- und alterungsbeständigen Klebstoffen beschichtet.

 

Die folgende Aufstellung von Klebebändern für den Automotivsektor ermöglicht es Ihnen, sich erste Informationen über die Klebebänder einzuholen und das Richtige für Ihre spezifische Anwendung zu finden. Da wir über die verschiedensten Klebebandsorten verfügen, welche mit unterschiedlichen Eigenschaften ausgestattet und aus verschiedenen Materialien gefertigt sind, müssen bei der Auswahl des Klebebandes folgende Eigenschaften vorab geprüft werden. Sollte das Klebeband zum Beispiel rückstandsfrei ablösbar, temporär oder dauerhaft klebend sein? Darüber hinaus gehen wir auf weitere Bedürfnisse der Automobilindustrie ein, wie zum Beispiel Wasserfestigkeit und Hitzebeständigkeit des Klebebands. 

 

Wenn Sie ebenfalls den Anspruch haben, für jede Ihrer geplanten Anwendungen das jeweils beste Angebot zu erhalten, dann können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren oder unser Anfrageformular nutzen. Wir beraten Sie gerne.

 

  • Einseitig klebende Bänder mit Papierträger für einfache bis hin zu anspruchsvollen Anwendungen, hierzu zählen z.B.:

    • Allgemeine Abdeckarbeiten über kurze oder lange Zeiträume
    • Maskierarbeiten
    • Anwendungen im Hochtemperaturbereich
    • Verstärken
    • Verschließen
    • Einsatz als Montagehilfe
  • Speziell konstruierte Abdeckbänder für Pulver- und Thermische Spritzbeschichtungen, die eine hervorragende Temperatur- und Abriebbeständigkeit bieten, während Sie Oberflächen schützen.
    Wichtige Eigenschaften:

    • Hohe Temperaturbeständigkeit
    • Anschmiegsamkeit und Flexibilität
    • Einfaches und Sauberes Wiederablösen
    • Verklebung auf unterschiedlichsten Werkstoffen
  • Zellwollgewebebänder werden vorzugsweise für die Bandagierung von Kabelsätzen eingesetzt. Durch die speziell konzipierte Bandoberfläche erhält man einen schmutzabweisenden und dauerhaft flexiblen Kabelstrang, der im Vergleich zu vielen anderen Bandmaterialien sehr gut gegen äußere mechanische Beanspruchungen (z.B. scharfe Kanten) geschützt wird.

    Wichtige Eigenschaften:

    • Sehr gute Alterungsbeständigkeit
    • Gute Kälte- und Wärmebeständigkeit
    • Manuell gut einreißbar
    • Hohe Klebkraft
    • Lösemittelfrei
    • PVC-verträglich
    • Dichte Gewebstruktur
  • Sehr starke und formanpassungsfähige Bänder, die mit einem nicht-korrosivem Kleber ausgerüstet sind, wodurch Reaktionen mit der beklebten Oberfläche auf ein Minimum beschränkt werden. Viele Bänder lassen sich rückstandsfrei wiederaufnehmen. Wasserdichte PE-Bänder eignen sich sehr gut für unzählige Anwendungsmöglichkeiten mit hohen Belastungen. Die Bänder überzeugen außerdem mit außerordentlicher Scherfestigkeit und sind ideal für schwierige und raue Untergründe wie Beton, Putz und Stein, als Sockel-Klebeband und zum Abdichten von Rohren, Lüftungsschächten u.s.w.

    • Teppichkantenband CA-33
    • PE-beschichtetes Gewebeklebeband
    • Breite: 50 mm,
    • Aufmachung: 50 m Rolle

    zur Online-Bestellung

  • Acrylatbeschichtete Gewebebänder, die durch eine Temperaturbeständigkeit > 100°C universell in der Industrie im Handel und im Handwerk zum Reparieren, Markieren und Bündeln eingesetzt werden können.

    Wichtige Eigenschaften:

    • Beschriftbar
    • Manuell gut einreißbar
    • Resistent gegen Chemikalien
    • Hohe Klebkraft
    • Exzellente Alterungsbeständigkeit
    • Sehr gute Kälte- und Wärmebeständigkeit
    • Sehr gute elektrische Eigenschaften
    • dünne, doppelseitige Klebebänder mit Träger
    • hohe Soforthaftung auf vielen verschiedenen Werkstoffen wie Metall, Glas, Holz, Papier oder Kunststoff, sowie auf textilen oder lackierten Oberflächen
    • Adhäsion auf niederenergetischen Werkstoffen.
    • In Verbindung mit Acrylatklebstoff gute Beständigkeit gegen Weichmacher, UV-Strahlung und Alterung
  • Zellkautschuk
  • Sehr dünne Klebebänder, die eine hohe Temperaturbeständigkeit aufweisen und sich Unebenheiten gut anpassen.

  • Trägerloser Klebefilm, auf Silikonpapier aufgetragen, verschiedene Stärken, Acrylatkleber, zum Selbstklebend machen, zum Befestigen, Splicen, für jede Art von Endverklebung.

  • Reinaluminiumfolien, Gesamtstärken von 0,06 bis 0,19 mm, Kleber Kautschuk oder Acrylat, mit oder ohne Kleberabdeckung, Farben schwarz, weiß oder silber, hohe thermische Belastbarkeit, Abdichten von Luftkanälen, Doppelverglasungen, Wärmereflektion, Verbinden von Isolierplatten.

  • Alle Spezifikationen auf Anfrage.

  • In verschiedenen Abmessungen und Stärken Acrylatkleber für einfache und doppelte Isolation, nicht leitfähig, leitfähig, gute Lötbarkeit, statische Abschirmungen, UL. Zulassung, Elektroisolation, wiederablösbar, Zinnkaschierte Kupferbänder.

  • Alle Spezifikationen auf Anfrage.

  • Reine selbstklebende Bleifolie, glatte Oberfläche, Abdeckung weiße silikonisierte PE-Folie, Kleber Acrylatmodifizert.

  • Alle Spezifikationen auf Anfrage.

  • Anaerobe Klebstoff
  • Fügemittel
  • Gewinde-Vorbeschichtungen
  • Oberflächenbehandlung
  • UV-härtende Klebstoffe
  • Acrylat & Methacrylatklebstoffe
  • Epoxy- & PU-Klebstoffe
  • Cyanacrylatklebstoffe
  • Imprägnierharze