Alterungsbeständigkeit

Alle Klebebänder altern. Sie werden daher verschiedenen Alterungstests unterzogen, um die chemisch-physikalischen Veränderung ihrer Eigenschaften zu prüfen. Diese Veränderungen müssen nicht zwangsläufig die Brauchbarkeit des Klebebands herabsetzen. Manche Kleber weisen sogar erst nach Alterung höhere Kohäsionswerte auf. Innerhalb der ersten sechs Monate sollten generell keinerlei Veränderungen messbar sein. Von guter Alterungsbeständigkeit spricht man, wenn auch nach zwölf Monaten keine negativen Auswirkungen messbar sind. Viele Klebebänder sind auch nach zehn Jahren noch voll gebrauchsfertig.